Vereinsjahr 2020


12. Dezember 2020, das ganze Jahr Weihnachten

Interview von Johanna Stummer des Alt-Neuöttinger Anzeiger, mit Thomas und Konrad Randl zum Thema Krippenbau  > Mehr


28. November 2020, Krippenweg am Kapellplatz im Advent 2020

Am Samstag, 28. November wurden die Buden für den Krippenweg von den Mitgliedern der Krippenfreunde mit ihren Krippen aufgebaut.

Zeitungsbericht > Mehr  Foto und Beschreibung des Krippenweges Mehr

Herbergssegnung 2020

HerbergssegnungHerbergssegnung mit den Georgenfelder Saitenmusik: Maier Marianne (v.li.), Loth Karl-Heinz, Tropschug Rita

Am 27. November 2020 wurde im kleinen Kreis von 15 Personen die Aussendung der Herbergskästchen begangen. Diese kleine Gruppe ist der derzeitigen Situation mit Corona geschuldet. Trotz allen Umständen hat Stiftsdekan Wolfgang Renoldner einen feierlichen Wortgottesdienst in der Kirche der Congregatio Jesu mit uns gefeiert. Die Georgenfelder Saitenmusik hat diese kleine Feier wunderbar umrahmt. Stiftsdekan Renoldner hat uns auf den Weg geben, mit den Herbergen das Licht und den Segen in die Familien zu tragen. Dies wurde bei der Übergabe der Herbergen an die anwesenden Träger mit auf den Weg gegeben.                      Quelle: ANA mgl/es.  > Mehr

"Altöttinger Advent 2020"

fffffffViele Akteure haben zusammengearbeitet, um den "Altöttinger Advent" auf die Beine zu stellen (v.l.): Angelika Tupy, Vorsitzende der Krippenfreunde, Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl, Martina Horn, Leiterin des Kultur+Kongress Forums, Bürgermeister Stephan Antwerpen, Ulrike Kirnich, Leiterin des Wallfahrts- und Tourismusbüros, Pater Norbert Schlenker und Christine Burghart, Vorsitzende des Wirtschaftsverbandes. − Quelle und Foto: Richter, PNP

das Programm reicht von Krippenausstellungen und einem lebendigen Adventskalender bis zu Konzerten. Baustein des Altöttinger Advents ist ein Krippenspaziergang, den die Altöttinger Krippenfreunde federführend organisieren. Zehn Buden werden dafür kreisförmig auf dem Kapellplatz aufgestellt. Darin sind mal eine große, mal zwei kleine Krippen ausgestellt. Auch hier zähle die Vielfalt, so Antwerpen. Krippen aus verschiedenen Gegenden sollen zu sehen sein. Dazu seien Krippenspaziergänge mit den Stadtführern geplant, fügt Ulrike Kirnich hinzu. Die Krippenfreunde um Vorsitzende Angelika Tupy seien schon eifrig am Auswählen, auch eine erste Besprechung mit dem Bauhof habe bereits stattgefunden, so Tupy. 









Vereins-Krippenaufbau 2020 vor der Basilika St. Anna

Aufbau von der alljährlichen Krippe vor der Basilika findet trotz der Pandemie Corona zum Adventsbeginn statt. Das Hauptportal der Basilika wird als Ausgang für die Kirchbesucher nicht genutzt.                                                                                                                                                                                                                Weitere Informationen wie Beginn und Treffen, wird unser Krippenwart Wolfgang Berger  per Telefon oder den elektronischen Medien frühzeitig mitteilen.



60. Geburtstag Erste Vorsitzende

 Geschenkkorb der Krippenfreunde

Weitere Bilder hier:



80. Geburtstag Kassenwart

Gratulanten zum 80. Geburtstag des Jubilars (2.v. li.)

Weitere Bilder hier:



40. Geburtstag Zweite Vorsitzende

Weitere Bilder hier:

            Jubilarin links



09. März 2020, Jahreshauptversammlung im „Gasthof Zwölf Apostel“

Weitere Bilder hier:

       1. Vorsitzende Angelika Tupy


 


nach oben

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos